Die anderen Kaiserbäder: Heringsdorf und Ahlbeck

Heringsdorf entstand aus der ehemaligen Fischerkolonie Gothen und entwickelte sich gegen Ende des 19. Jahrhunderts zu einem Seebad.

 

Ahlbeck, das größte Seebad der drei Kaiserbäder, wurde schon seit Mitte des 19. Jahrhunderts als Ziel für einen Badeurlaub gewählt. Insbesondere Gäste aus Berlin kamen damals auf die Insel - was diesem Teil der Insel auch den Namen "Berliner Badewanne" einbrachte.

 

Neben anderen bekannten Persönlichkeiten genoss Kaiser Friedrich Wilhelm den Urlaub auf der Insel - er war es, der Heringsdorf seinen Namen gab.

 

Nachfolgend möchten wir Ihnen ein paar Ideen für Aktivitäten in und bei Heringsdorf und Ahlbeck geben - gern geben wir Ihnen auch hier weitere Informationen.

Bildergalerie: bitte klicken Sie auf die Bilder, um eine vergrößerte Ansicht zu erhalten

Promenade und Bäderarchitektur

Wie in Bansin finden Sie auch in Heringsdorf und Ahlbeck wunderschöne Exemplare der bekannten Bäderarchitektur. Ein Spaziergang entlang der Promenade von Bansin bis nach Ahlbeck ist lohnenswert für alle Liebhaber dieser Bauweise. Zusammengenommen ergibt die Promenade der drei Kaiserbäder mit ca. 8,5 km die längste Promenade in Europa. Diese Tour kann man natürlich auch sehr gut mit dem Fahrrad unternehmen.

 

Seebrücken in Heringsdorf und Ahlbeck

Nicht verpassen sollte man die mit 508m längste Seebrücke in Westeuropa in Heringsdorf (erbaut 1995) und die älteste (und schönste) Seebrücke auf Usedom in Ahlbeck (Baubeginn 1882) - bekannt auch durch den Film "Papa ante Portas" von Vicco von Bülow.

 

Eisvilla "Stein"

Die "Eisvilla Stein" in Heringsdorf ist immer einen Besuch wert. Dann bleibt nur noch die schwierige Entscheidung, ob man lieber das Eis oder den selbstgemachten Quark oder den Milchreis oder... essen möchte.

 

Usedomer Musikfestival

Vom 24.9. - 15.10.2011 findet zum 18. Mal das Usedomer Musikfestival statt. Gespielt werden die Konzerte in verschiedenen Kirchen und Kulturstätten auf der Insel Usedom. Eröffnet wird das Festival im Kaiserbädersaal in Heringsdorf.

 

Theater

Vom 27.5.- 3.9.2011 wird wieder das Theaterzelt "Chapeau Rouge" seine Vorhänge öffnen und Theater für Erwachsene und Kinder an einem außergewöhnlichen Ort bieten - direkt neben dem Strand an der Heringsdorfer Promenade. Seit 1993 wird hier ein unterhaltsames Programm geboten - von Schauspiel, Kabarett, Revue über Märchen, Puppenspiele bis hin zu Lesungen und Gastspielen verschiedenster Art. Der aktuelle Spielplan ist im Aushang der Kurverwaltung ersichtlich.

 

Maxim Gorki Museum in der Villa Irmgard

In der Villa Irmgard kann die Maxim Gorki Gedenkstätte besichtigt werden - hier wohnte der russische Schriftsteller, um sich von einer schweren Krankheit wieder zu erholen. Zu sehen sind seine Arbeits- und Wohnräume.

 

Sternwarte in Heringsdorf

Die "Sternengucker" unter Ihnen werden sich über die Manfred von Ardenne Sternwarte in Heringsdorf freuen. Sie liegt direkt an der Promenade in der Nähe der Seebrücke und bietet im Sommer Führungen und Diavorträge an.

 

Casino Heringsdorf

Unweit der Seebrücke an der Heringsdorfer Promenade kann man sein Glück im Heringsdorfer Casino versuchen z.B. beim Pokern oder Roulette spielen. Viel Erfolg!

 

Kino

Ins Kino gehen kann man sowohl auf der Seebrücke in Heringsdorf als auch im Klub Kino im Haus der Erlebnisse in Ahlbeck.

 

Älteste Strandkorbmanufaktur in Heringsdorf

Seit 85 Jahren werden in Heringsdorf Strandkörbe geflochten - das Ergebnis dieser Kunst können Sie genießen. So ein Strandkorb eignet sich auch hervorragend für den eigenen Garten - auch wenn das sicher ein eher ungewöhnliches "Urlaubsmitbringsel" ist.

 

Sport und Wellness

Zwischen den beiden Seebädern befindet sich die Ostseetherme. Im Herbst, Winter oder Frühjahr bietet sie auch bei kalten Temperaturen die Möglichkeit, im Wasser zu plantschen, auch wenn es kein direktes Ostseewasser ist... Neben der Badewelt kann man hier Saunen besuchen, sich eine schöne Massage gönnen oder auch Fitness treiben.

 

Im Sommer gibt es in Heringsdorf auch eine Minigolfanlage - beliebter Zeitvertreib, um sich an der Promenade sportlich zu betätigen, aber es dabei nicht zu übertreiben. Im Winter kann unweit davon Schlittschuh gelaufen werden.

Anfragen und Buchung:

 

Thomas Jager
Goethestr. 2
17429 Seebad Bansin (Insel Usedom)

k_jager@gmx.de
 Tel.: 038378-29209

www.usedom-ferienwohnungen-jager.de

 

Oder senden Sie uns Ihre Nachricht über das Kontaktformular!

 

Downloads:

Das Wichtigste auf einen Blick
Usedom Ferienwohnungen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 47.5 KB